Kursliste

GK 3.4 Alltags- und Jugendkulturen (inkl. Fachdidaktik) 

Elke Gaugele / Astrid Engl 

WS 2018/19

Entwurfsprojekt in Geschichte, Theorie, Kritik

Angelika Schnell, Antje Lehn

WS 2018/19

Mappings

Sommersemester 2017

Dipl.-Ing. Antje Lehn

Entwurfsprojekt in Tragkonstruktion, Material, Technologie

The Fabric of Place

Prof. Michelle Howard, Luciano Parodi 

Wintersemester 2016/17

Geschichte und Theorie der Bautechnologie

Vestiges of Ideas and Material Agnosticism


Material und Wirkung I

Sommersemester 2017

Mag. Jasmin Hoffmann

ZKF Bühnenbildkunst

Sommersemester 2017


Towards an Historical-Materialism of Cinema: Cinema and Labor 

Diana-Cristina Bulzan

Sommersemester 2018

VU: Video II
Doz. Mag. Simone Bader
VU: Video I
Doz. Mag. Simone Bader
Video III - Doz. Mag. Bettina Henkel
Video II - Doz. Mag. Bettina Henkel
Video I - Doz.in Mag.a Bettina Henkel
KE: Textuelle Bildhauerei
Univ.-Prof. Mag. Heimo Zobernig
Apparative Techniken A - SS 2014 - Doz. Mag. Bettina Henkel
Allgemeine Infos, Theorien und Grundlagen in Video und Film Medienlabor | Colabs

Schadensphänomene und Arbeitsmethodologie: Holz - bewegliche Kulturgüter

Heike Winkelbauer

WS 2017/18


Recht und Betriebsführung

Sabine Halik

WS 2017

Gefasste Madonnenskulpturen des Mittelalters im Wandel 

Sommersemester 2017

Dr. Elisabeth Sobieczky, MA

Paläographie und Heraldik 

WS 2018/19

ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Meta Niederkorn


Lehrveranstaltung zur Organisation einer Internationalen Fachtagung für Studierende der Konservierung-Restaurierung
Martina Griesser-Stermscheg und Martina Pfenninger Lepage
WS und SS 2011/2012
Seminar: Dokumentation komplexer Werkgruppen II
Martina Pfenninger Lepage
WS 2017/2018
Schadensphänomene und Arbeitsmethodologie: Gemälde/Skulptur, WS 2013/14 Mag. Dr. Anke Schäning
Moderne Materialien: künstlerische Konzepte, Schadensphänomene und Erhaltungsstrategien II Martina Pfenninger Lepage WS 2014/15
Vorlesung: Moderne Materialien: künstlerische Konzepte, Schadensphänomene und Erhaltungsstrategien I
Christa Haiml, (Gast: Elisabeth Schlegel)
SS 2014
Vorlesung und Übung: Methoden und Strategien in der Erhaltung moderner und zeitgenössischer Kunst
Prof. Gerda Kaltenbruner
SS 2018

Chemie anorganischer Materialien - VL WS 2010/11

Rita Wiesinger

SE: Queer Methodologies 18W

Mag. Moira Hille

SE: Queer Tactics in Practice - Doing Language

Anna Tzini, PhD. MA.

SE: Einführung in die Kunstpraxis

Anna Tzini, PhD. MA.

SE: From the documentary to the Archive
Ana de Almeida, MA

From the Documentary to the Archive - Contemporary art practices of lived, transmitted and embodied experience of resistance to the Brazilian Military Dictatorship and of the Portuguese Revolutionary Process


Documentative processes have been used both as a starting and reflection point and as a media in contemporary art, given the large number of artists using documentary and factual materials for the formulation of very different proposals. Documental practice in contemporary art has developed across several kinds of media, not always sharing a formal style or a common conceptual approach, therefore not making it possible to call it a “genre” in itself. If documentative artistic practices do not necessarily address the archive or a concept of archivology, the archive, nevertheless, in its external and hypomnesic dimension deals with a substrate that is often considered to be documental.
Different artistic proposals raise new questions when crossed with theoretical contributes about the documental, the archive and processes of archivization. In this seminar we will analyse contemporary art works - in close relation to texts from the fields of art theory, history and philosophy - which work with archive and/or documental techniques in direct connection with the historical experiences of the resistance to the Brazilian Military Dictatorship and of the Portuguese Carnation Revolution. A notion of activation or re-activation of the archive is transversal to the chosen theoretical and practical proposals, being that they aim not only at tracing the socio-political and cultural contingencies behind archives’ origins, but also at mapping the realm of the possibilities opened by its emancipatory potentials.

The analysis of different artistic practices fed by two distinct but yet equitable historical experiences raises another question of what is the relevance of form in works in which political potential is affirmed? Which new ways of articulation between the poetic and the political re-activate historical and concrete patterns of, for example, collectivism and communism in contemporary transformative processes? In many works we are presented with different strategies to rescue forms as archive of the past societal emancipatory potential, in order to empower them again from a post-revolutionary perspective. This idea of rescuing, or retrieving something from the archive results in the mapping of a pre-existent field of enunciations, the question is how do we trigger, from this process of assimilation of the past, a projection into the future through its activation in the present time?

VL: Anthropologie der Kunst I 16W

O.Univ.-Prof. Mag. Dr. Elisabeth Von Samsonow

VL: Anthropologie der Kunst II
Univ. Prof. Dr. Elisabeth von Samsonow

SE: Anthropologie der Kunst III

Kaktus und Kultur. Zum Wesen des Meskalins

Mag. Ivo Gurschler



VL: Ästhetik und Kunstsoziologie I 18W

Dr. Jens Kastner

SE: Ästhetik und Kunstsoziologie III

Dr. Jens Kastner

SE: Ästhetik und Kunstsoziologie III 18S

Dr. Jens Kastner

VL: Ästhetik und Kunstsoziologie II 18S

Dr. Jens Kastner

VL: Ästhetik und Kunstsoziologei 17W

Dr. Jens Kastner

SE: Ästhetik und Kunstsoziologie III 17W

Dr. Jens Kastner

SE: Ästhetik und Kunstsoziologie III 17S

Dr. Jens Kastner

VL: Ästhetik und Kunstsoziologie I 16W

Dr. Jens Kastner

SE: Ästhetik und Kunstsoziologie III 16W

Dr. Jens Kastner

VL: Ästhetik und Kunstsoziologie II
Dr. Jens Kastner
SE: Ästhetik und Kunstsoziologie III
Dr. Jens Kastner

Against the Firmament: Cinema and Politics 17S

Silvia Salgueiro, MFA

SE: Gender studies IIl 18W

Ass.-Prof. Mag. Dr. Doris Guth

VL: Gender studies II 18W

Ass.-Prof. Mag. Dr. Doris Guth

VL: Gender Studies I 18S

Ass.-Prof. Mag. Dr. Doris Guth

SE: Gender Studies III 18S

Ass.-Prof. Mag. Dr. Doris Guth

VL: Gender Studies II 17W

Mag.a Dr.in Heidi Niederkofler

SE: Gender Studies III; Ass.-Prof.Mag.Dr. Doris Guth
und
VL/Übung Video III; Doz. Mag. Bettina Henkel

SE: Kunst der Gegenwart III 18W

Unif.-Prof. Diedrich Diederichsen

VL: Kunst der Gegenwart I 18W

Unif.-Prof. Diedrich Diederichsen

SE: Kunst der Gegenwart III 18S

Univ.-Prof. Diedrich Diederichsen

VL: Kunst der Gegenwart II 18S

Univ.-Prof. Diedrich Diederichsen

VL: Kunst der Gegenwart I 17W

Univ.-Prof Diedrich Diederichsen

SE: Kunst der Gegenwart III 17W

Univ.-Prof. Diedrich Diederischsen

SE: Kunst der Gegenwart III 17S

Katharina Hausladen, M.A.

VL: Kunst der Gegenwart I 16W

Univ.-Prof. Diedrich Diederichsen

SE: Kunst der Gegenwart III 16W

Univ.-Prof. Diedrich Diederichsen

VO: Kunst der Gegenwart II 16S
Univ. Prof. Diedrich Diederichsen
Univ. Prof. Diedrich Diederichsen
SE: Kunst der Gegenwart III

VL: Kunst der Moderne II 17S

Seminar by Elizabeth Giorgis: Alternative/Multiple Modernities

VL: Kunst der Moderne I 16W
Univ. Prof. Dr. Sabeth Buchmann

VL: Kunst der Moderne I 15W
Univ. Prof. Dr. Sabeth Buchmann

SE: Kunst der Moderne III 16W

Univ.-Prof. Mag. Dr. Sabeth Buchmann

SE: Kunst der Moderne III
Univ. Prof. Dr. Sabeth Buchmann
VL: Kunst des 20. Jahrhunderts I
Mag. Ingeburg Wurzer
SE: Präsentation und Öffentlichkeitsarbeit 18W
Mag. Ingeburg Wurzer
Kunst des 20. Jahrhunderts
Mag. Ingeburg Wurzer
VL: Kunstgeschichte I
Dr. Brigitte Borchardt-Birbaumer
VL: Kunstgeschichte II 18S
Mag. Dr. Elisabeth Priedl
VL: Kunstgeschichte III
Mag. Dr. Elisabeth Priedl


VL: Kunstgeschichte IV 18S
Mag. Andreas Gamerith

SE: Kunstgeschichte V 18W / Mag. Dr. Elisabeth Priedl

[Nicht verfügbar]

Jacopo Tintoretto, Die Auffindung des Leichnams des hl. Markus, 1562/66


Der erste Wilde der Malerei: Jacopo Tintoretto.

Die „Neuen Wilden“ der 1980er Jahre waren nicht die ersten, die mit ihrer radikal subjektivistischen Malerei die Kunstszene revolutionierten. Auch die Fauves (die Wilden) im Frankreich des 19. Jahrhunderts waren nicht die ersten „Wilden“ der Kunstgeschichte, welche durch Farbe und Licht Figuren und Raum zu einen ungestümen Ganzen verschmelzen vermochten, sondern es war ein venezianischer Maler des 16. Jahrhunderts, der diese emphatisch-expressive Malerei entwickelt hatte: Jacopo Tintoretto. Jacopo Robusti, genannt Tintoretto, das Färberlein, wie man ihn anfänglich abschätzig nannte, revolutionierte die Malerei des 16. Jahrhunderts in verschiedenen Aspekten. Der feierlichen Schönheit des Großmeisters Tizian setzte Tintoretto ungestüme Dramatik und phantastische Bildlösungen entgegen, er erzählte Geschichten derart plastisch auf überdimensionierten Leinwänden, sodass der französische Philosoph Jean-Paul Sartre ihn als den „ersten Filmregisseur“ bezeichnete. Angeblich machte Tintoretto (1518/19-1594) zunächst mit Griffiti von sich reden, welche er auf die Wände der väterlichen Färberei pinselte. Nach einer kurzen Lehre bei Tizian, der ihn als eine Art Subunternehmer anheuerte, wurde diese aber rasch zu neuen „malwütigen“ Stern am venezianischen Himmel: A star was born, so der Titel einer Ausstellung des Kölner Wallraf-Richartz Museum, mit der eine Reihe von Ausstellungen anlässlich des 500. Geburtstags Tintorettos eröffnet wurde. Das Seminar wird sich mit dem Werk Tintorettos aus verschiedenen Perspektiven auseinandersetzen. Geplant ist zudem eine Exkursion nach Venedig im März 2019, wo sich noch ein Großteil der Arbeiten Tintorettos vor Ort befindet, wie auch das größte Ölgemälde der Welt, das sogenannte „Paradies“ im Dogenpalast (7 mal 22 Meter).


SE: Einführung in die Kunstpraxis 17W

PhD. MA. Anna Tzini

SE: Einführung in die Kunstpraxis 16W

Mag. Moira Hille

SE: Projekt Master in Critical Studies (Modul II) 16W

Ao. Univ.-Prof. Doz. Mag. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein

Univ.-Prof. Mag. Dorit Margreiter

SE: Projekt Master in Critical Studies (Modul II)
Univ.-Prof. Dr. Ruth Sonderegger
und
Mag. Moira Hille

VL: Medientheorie I 16W

Mag. Andreas Spiegl

SE: Analyse von Ausstellungen, Projekten und Institutionen 16W

Mag. Andreas Spiegl

VL: Morphologie des Körpers und Raums I 17W

Ao. Univ.-Prof. Doz. Mag. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein

SE: Morphologie des Körpers und Raums III17W

Ao. Univ.-Prof. Doz. Mag. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein

VL: Morphologie des Körpers und des Raums I 17S

Ao. Univ.-Prof. Doz. Mag. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein

SE: Morphologie des Körpers und Raums III 16W

Ao. Univ.-Prof. Doz. Mag. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein

VL: Morphologie des Körpers und des Raumes I
Ao. Univ-Prof.Doz. Mag. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein
SE: Morphologie des Körpers und des Raums III
Ao. Univ.-Prof. Doz. Mag. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein

SE: Projekt - Master in Critical Studies (Modul II) 18W

Univ.-Prof. Dr. Ruth Sonderegger

Doz. Mag Eduard Freudmann

VL: Philosophie und ästhetische Theorie II 18W

Univ.-Prof. Dr. Ruth Sonderegger

VL: Philosophie und ästhetische Theorie 18S

Univ.-Prof. Dr. Ruth Sonderegger

SE: Philosophie und ästhetische Theorie III 18S

Univ.-Prof. Dr. Ruth Sonderegger

VL: Philosophie und ästhetische Theorie II 17W

Univ.-Prof. Dr. Ruth Sonderegger

SE: Philosophie und ästhetische Theorie III: Epistemologie, Ästhetik und Aktivismus im Werk von Gloria Anzaldúa.

Univ.-Prof. Dr. Ruth Sonderegger

Mag. Mag. Verena Melgarejo Weinandt

SE: Privatissimum für Dissertant_innen 17W

Univ.-Prof. Dr. Ruth Sonderegger

SE: Postcolinial Studies III 18W

Univ.-Prof. Mag. Christian Kravagna

SE: Postcolonial Studies III 18S

Univ.-Prof. Mag. Christian Kravagna

VL: Postcolonial Studies I 18S

Univ.-Prof. Mag. Christian Kravagna

SE: Postcolonial Studies III 17W

Univ.Prof. Mag. Christian Kravagna

VL: Postcolonial Studies II 17W

Univ.-Prof. Mag. Christian Kravagna

VL: Postcolonial Studies II 16W

Univ.-Prof. Mag. Christian Kravagna

SE: Postcolonial Studies III 16W

Univ.-Prof. Mag. Christian Kravagna

Univ.-Prof. Mag. Christian Kravagna
VL: Postcolonial Studies I
Univ.-Prof. Mag. Christian Kravagna
SE: Postcolonial Studies III

SE: Research Methodologies / Fragen der Forschung I 18W

Univ.-Prof. Mag. Dr. Anette Baldauf

Rojda Tugrul

SE: Research Methodologies/Fragen der Forschung 18S

Univ.Prof. Mag. Dr. Anette Baldauf

Mihret Kebede Alwabie, MFA


SE: Research Methodologies / Fragen der Forschung I 17W

Univ.-Prof. Mag. Dr. Anette Baldauf

SE: Research Methodologies/Fragen der Forschung II 16W

Univ.-Prof. Mag. Dr. Anette Baldauf

SE: Research Methodologies / Fragen der Forschung II
Univ.Prof.Mag.Dr. Anette Baldauf
Univ.Prof. Mag. Dorit Magreiter

VL: Ringvorlesung zu theoretischen Ansätzen/Methoden 16W

Dr. Jens Kastner

VL: Ringvorlesung zu theoretischen Ansätzen und Methoden
Dr. Jens Kastner

VL: The (Post)Yugoslav Art Practices: Beyond The Social Utopia 16W

Univ.-Prof. PhD. Jelena Petrović

SE: Violence and Art Legacy 16W

Univ.-Prof. PhD. Jelena Petrović

VL: Central and South Eastern European Art History

Univ.-Prof. PhD Jelena Petrovic

Gegenwartsdiagnosen künstlerischer Praxis

Christiane Kues 

SS 2018

KB 6.1 Portfolio 

Johannes Köck 

WS 2018/19

KB 1.4 Transmediale Explorationen

Joonas Lahtinen 

WS 2018/19

KB 1.4 Sprachkunst 

Lilo Nein 

WS 2018/19

KB 5.3 Schreibpraxis II 

Kunst und Bildung 

Lilo Nein - WS 2018/19

KB 3.1 Fachdidaktik Kunst und Bildung 

Antonia Rahofer 

WS 2018/19

KB 10.4 Werkanalyse

Barbara Mahlknecht 

WS 2018/19

KB 4.2 / MS 4.5 Gesellschaftstheorie 

Barbara Mahlknecht 

WS 2018/19

KB 5.1 / GK 3.3 Schreibpraxis I 

Nicole Alecu De Flers

WS 2018/19

KB 3.5 Fachdidaktik Kunst, Öffentlichkeit, Geschichtspolitik 

Nicole Alecu De Flers

WS 2018/19

KB 3.4 Fachdidaktik Künstlerische Kunstvermittlung

Nicole Alecu De Flers

WS 2018/19

KB 3.3 Fachdidaktik Intersektionale Kunstdidaktik

Nicole Alecu De Flers

WS 2018/19

KB 1.4 Typografie und Layout II 

Natasa Siencnik 

SS 2018   

KB 8.1 Bachelorarbeit aus KB 4.3 Werkanalyse 

Joonas Lahtinen 

SS 2018

KB 4.1 Kunst im Kontext

Andrea Haas / Claudia Lomoschitz

SS 2018

KB 4.3 Werkanalyse 

Joonas Lahtinen 

SS 2018

KB 4.2 / MS 4.5 Gesellschaftstheorie 

Jens Kastner 

SS 2018

KB 5.1 / GK 3.3 Schreibpraxis I 

Nicole Alecu de Flers 

SS 2018 

KB 3.5 Fachdidaktik Kunst, Öffentlichkeit, Geschichtspolitik 

Nicole Alecu de Flers 

SS 2018

KB 3.4 Fachdidaktik Künstlerische Kunstvermittlung 

Nicole Alecu de Flers 

SS 2018

Video I / II
Mag. Flora Watzal

KB 1.4 Digitale Darstellung I - SS 2018

Sommersemester 2018

Johannes Köck

KB 1.4 Sound
Johannes Köck
Sommersemester 2018
KB 2.1 Künstlerischer Unterricht (Künstlerisches Projekt I) 

SS 2016 

Lena Rosa Händle, Christoph Urwalek

KB 2.2 Künstlerische Kunstvermittlung (Künstlerisches Projekt II) SS 2017

Barbara Mahlknecht Mag. MA.

KB 3.1 Fachdidaktik Kunst und Bildung 

Elke Krasny

WS 2017/18

KB 3.2 Fachdidaktik Unterrichtskonzepte

Cornelia Hauer

WS 2017/18


KB 3.2 Fachdidaktik Unterrichtskonzepte

Mag. Maria Hündler, MAS

KB 3.2 Schulpraxis I

Mag. art. Maria Hündler

Fachdidaktik Intersektionale Kunstdidaktik

Belinda Kazeem-Kaminski

KB 3.4 Fachdidaktik Künstlerische Kunstvermittlung

Belinda Kazeem-Kaminski

KB 3.5 Fachdidaktik Kunst, Öffentlichkeit, Geschichtspolitik 

Belinda Kazeem-Kaminski

Fachdidaktik Kunst und Medien SS 2017

Johannes Köck

KB 4.2 / MS 4.5 Gesellschaftstheorie 

Jens Kastner 

Wintersemester 2017/18

KB 4.4 / KG 4.1 / MS 4.3 Gender Studies I 

Univ.-Prof. Mag. Dr. Elke Gaugele Univ.-Prof. Mag. Elke Krasny 

Wintersemester 2017/18

KB 5.2 Lese- und Diskussionspraxis

Sommersemester 2017

Krasny, Elke; Sattler, Elisabeth

KB 5.3 Schreibpraxis II - Kunst und Bildung

Sommersemester 2017

Mag. Belinda Kazeem-Kaminski

KB 3.3 Fachdidaktik Intersektionale Kunstdidaktik 

Nicole Alecu de Flers  

SS 2018 

KKP 4.1 Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit: Soziokulturelle Differenzen und Differenzierungen in der Schule

Barbara Rothmüller 

WS 2018/19

KKP 3.2 Speicherort Körper

Anna Zwirchmayr

WS 2018/19

KKP 4.2 schule macht unterschiede. Differenzsensible Forschungszugänge in der Kunstpädagogik erproben 

Elisabeth Sattler 

WS 2018/19

KKP 1.1 Bildung: Theorieeinsätze und gesellschaftskritische Perspektiven 

Elisabeth Sattler 

WS 2018/19

KKP 1.3 Lehren und Lernen als emanzipatorische Praxis

Elisabeth Sattler 

WS 2018/19

KKP 3.2 Schulkultur beforschen

Marion Thuswald

WS 2018/19

KKP 3.2 Schulkultur beforschen

Marion Thuswald

WS 2018/19

GK 7.1/KB 8.1 Bachelorarbeit aus KKP 3.1 Schule als System 

Andrea Harrer 

WS 2018/19

KKP 3.1 Schule als System 

Andrea Harrer 

WS 2018/19

KKP 2.1 Perspektivenwechsel! Bildungswissenschaftliche Analysen und Reflexionen von Unterricht 

Andrea Harrer 

WS 2018/19

KKP 3.2 Vermessung unsichtbarer Räume 

A. Lehn / A. Pritz / K. Schmutzer  

WS 2018/19

KKP 2.1 Anders sehen. Perspektiven der Unterrichtsbeobachtung 

Anna Pritz 

WS 2018/19

KKP 6.1 Unterricht organisieren und entwickeln 

Anna Pritz 

WS 2018/19

KKP 1.1 Bildung: Theorieeinsätze und gesellschaftskritische - Wintersemester 2016

Prof. Mag. Dr. Elisabeth Sattler

KKP 1.1 Bildung: Theorieeinsätze und gesellschaftskritische Perspektiven 

Elisabeth Sattler

WS 2017/18

KB 5.2 Lese- und Diskussionspraxis – Elisabeth Sattler – SS 2018

Elisabeth Sattler 

SS 2018


KKP 1.1 Bildungstheorien und Gesellschaftskritik Prof. Mag. Dr. Elisabeth Sattler, WS 2015/16
KKP 1.2 Fragen nach pädagogischer Professionalität: Zugänge/Perspektiven/Forschungsfelder SS 2016 Prof. Mag. Dr. Elisabeth Sattler

KKP 1.2 Pädagogische Professionalität: Spannungsfelder, Widerspruchslagen und Paradoxien

Sommersemester 2017

Sattler, Elisabeth

KKP 1.2 Pädagogische Professionalität: Spannungsfelder, Widerspruchslagen und Paradoxien

Elisabeth Sattler 

SS 2018


KKP 1.3 Einführung in die Fragen und Kontexte pädagogischer Professionalität  

Marion Thuswald

Sommersemester 2018

KKP 1.3 Erste Orientierungen in entwicklungspsychologischen und -dynamischen Grundlagen des gestalterischen Ausdrucks 

Wiebke Lohfeld

SS 2018

KKP 1.3 Lehren und Lernen als emanzipatorische Praxis SS 2016 Prof. Mag. Dr. Elisabeth Sattler

KKP 1.3 Lehren und Lernen als emanzipatorische Praxis - Wintersemester 2016

Prof. Mag. Dr. Elisabeth Sattler

KKP 1.3 Lehren und Lernen als emanzipatorische Praxis 

Elisabeth Sattler

WS 2017/18


KKP 2.1 Distanziert - involviert? Hospitieren - Analysieren - Reflektieren WS 2015/16 May Jehle, BA. MA.
KKP 2.1 (Pritz) Anders sehen. Perspektiven der Unterrichtsbeobachtung W17

Anna Pritz

KKP 2.1 Anders sehen - anderes Sehen? Bildungswissenschaftliche Analyseperspektiven auf Unterricht SS 2016 Konstantin Mitgutsch

KKP 2.1 Anders sehen. Perspektiven der Unterrichtsbeobachtung -  SS 2017

May Jehle, B.A., M.A.

KKP 2.1 Distanziert - involviert? Hospitieren - Analysieren - Reflektieren

May Jehle 

Sommersemester 2018

KKP 2.1 Hospitieren - Beobachten - Neues Sehen lernen SS 2016 Jehle May - SS 2016

KKP 2.1 Perspektivenwechsel! Bildungswissenschaftliche Analysen und Reflexionen von Unterricht

Mag. Andrea Harrer

Wintersemester 2016/17